Mark Hebell

Mit der Alexandertechnik kam ich während meiner Zeit als Turniertänzer in Berührung. Nach ersten Erfahrungen in Einzelstunden war schnell klar, daß ich die Ausbildung zum Lehrer der F.M. Alexandertechnik (GLAT e.V., heute ATVD e.V.) absolvieren wollte, was ich zwischen 2001 und 2005 am Open Space Theater - Center for Integrated Arts and Alexander Technique in Köln bei Prof. Nadia Kevan (Folkwang-Hochschule Essen) machen konnte. Um auch nach Ende der Ausbildung weiter zu lernen und mein Wissen zu vertiefen, besuche ich seitdem regelmäßig Fortbildungen am Constructive Teaching Centre London.

Seit 2017 habe ich mich intensiv mit den Laban/Bartenieff Bewegungsstudien beschäftigt, die ich bereits 2004/2005 am heutigen Trinity Laban Conservatoire for Music and Dance in London kennenlernen durfte. Nach Einführungs- und Vorbereitungskursen absolviere ich in 2019/2020 die Fortbildung Laban/Bartenieff Movement Studies (Basic) bei EUROLAB - European Association for Laban/Bartenieff Movement Studies, um im Anschluß mit der Fortbildung Laban/Bartenieff Movement Studies (Advanced) in 2021/2022 die vierjährige Ausbildung zum Certified Laban Movement Analyst (CLMA) abzuschließen.

Nachdem ich ab 2008 in Berlin gewohnt habe, lebe und arbeite ich seit Januar 2020 in Wien.

Unterrichtsort

1010 Wien
Österreich

Kontaktinformationen