Häufig gestellte Fragen

Was ist die Alexander-Technik?
Die F. M. Alexander-Technik ist eine körperbezogene pädagogische Methode,
die das Wiedererlernen eines ausgewogenen Umgangs mit uns selbst ermöglicht.

Alexander-Technik – für wen?
Für alle, die ihre körperlichen und geistigen Kräfte besser koordinieren und einsetzen wollen.

Wo kann man die Alexander-Technik lernen?
Die meisten LehrerInnen geben privaten Einzelunterricht, einige arbeiten auch im Rahmen von Bildungsinstituten, Gesundheitszentren und anderen Institutionen. Für nähere Informationen siehe Liste der Lehrer und Lehrerinnen. Für Workshops und Kleingruppen siehe Veranstaltungskalender.

Was passiert in einer Unterrichtsstunde?
LehrerInnen der Alexander-Technik leiten den Neuorientierungsprozeß durch manuelle und verbale Impulse an. Sie sind geschult, feinste Veränderungen in der Gesamtkoordination wahrzunehmen.

Wie viele Unterrichtsstunden sind notwendig?
Da jeder Mensch verschiedene Voraussetzungen und Bedürfnisse hat, ist die Dauer des Unterrichts sehr individuell. Ihr/e LehrerIn kann das mit Ihnen besprechen.

© 2017 G.A.T.OE.  |  Kontakt