Kriterien der Ausbildung zum Lehrer / zur Lehrerin der F. M. Alexander-Technik

Die Ausbildung zum Lehrer der F.M. Alexander-Technik dauert mindestens 3 Jahre. Es handelt sich hierbei um eine fortlaufende an mindestens 4 Wochentagen stattfindende Ausbildung, die als Untergrenze 1600 Stunden umfaßt.

Voraussetzung für die Ausbildung sind Erfahrungen mit der F.M. Alexander-Technik durch Einzelstunden, sowie persönliche Eignung, die sowohl den Wunsch nach eigener transformatorischer Arbeit als auch die Bereitschaft für einen Gruppenprozeß beinhaltet.

Thema der Ausbildung ist die intensive Auseinandersetzung mit den Prinzipien der F.M. Alexander-Technik in praktischer und theoretischer Form. Besonderes Augenmerk gilt hierbei der Verinnerlichung und Umsetzung dieser Prinzipien bei den Studenten selbst, so daß im Laufe von drei Jahren die Befähigung erworben wird, in eigener Regie die F.M. Alexander-Technik zu unterrichten und am Fortbildungsprogramm für LehrerInnen teilzunehmen.

© 2017 G.A.T.OE.  |  Kontakt